FaPrik.com | Abendmenü
15668
page-template-default,page,page-id-15668,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Kulinarisches mit Krimilesung

Herbstmenü mit Frankfurter Autor Lutz Ullrich

Das gemeinnützige Ausbildungsprojekt FAPRIK lädt zum zweiten Mal zu einem erlesenen Dinner ein: Im Restaurant Startorante im Frankfurter Gallusviertel können Sie am 17. November ein leckeres Vier-Gänge-Menü genießen – und dabei einer Lesung von Lutz Ullrich lauschen. Der Autor aus Heddernheim wird an diesem Abend aus seinem neuen Frankfurt-Krimi „Klaa Pariser Blut“ vorlesen. Darin wird die Fastnachtsprinzessin ermordet, Kommissar Tom Bohlan ermittelt.

 

Passend zum Herbst serviert Küchenmeister Friedel Schober Zweierlei von der Feldgans mit Rotkohlknödeln als Hauptspeise. Selbstverständlich gibt es auch eine vegetarische Variante. Die jungen Auszubildenden in unserem Restaurant helfen beim Kochen und Servieren tatkräftig mit.

 

Das Vier-Gänge-Menü inklusive Sektempfang kostet 44 Euro, die vegetarische Variante 41 Euro. Darin enthalten sind jeweils 10 Euro als Spende für die Anschaffung von Fahrrädern, damit die jungen Frauen aus Afghanistan nach ihrem bestandenen, zertifizierten Fahrradkurs weiterhin Fahrradfahren üben können. Denn in ihrer Heimat ist es ein Tabu, dass Frauen Fahrrad fahren.

 

Der Sektempfang beginnt um 17.30 Uhr. Es gibt Platz für 40 Gäste.

 

Wir bitten um Anmeldung bis zum 8. November.

Per Mail: maud.beeskow@faprik.com

oder Telefon: 069-43051978

 

Die Reservierung ist erst nach Bezahlung gültig. Bitte überweisen Sie auf folgendes Konto:

FAPRIK gGmbH

IBAN: DE55550205000007015200