FaPrik.com | Der Verein
13396
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-13396,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
 

Der Verein

 

Berufliche Perspektiven für benachteiligte Jugendliche schaffen

 

Der Verein – FAPRIK e.V. – wurde 1985 gegründet. Als Reaktion auf die hohe Jugendarbeitslosigkeit sowie den großen Lehrstellenmangel. Ziel ist es seither, Jugendlichen ohne Lehrstelle auf dem Arbeitsmarkt eine Ausbildung zu ermöglichen – und somit eine Zukunftsperspektive zu bieten. Das Augenmerk liegt vor allem auf jungen Frauen, da sie auf dem Arbeitsmarkt besonders benachteiligt werden. Das gilt leider bis heute. Vor allem, wenn sie nicht gut Deutsch sprechen oder anderweitig Förderbedarf haben.

 

Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, diesen Jugendlichen eine berufliche Perspektive zu bieten. Neben vielen Projekten bildet die FAPRIK auch selber junge Frauen aus: Im eigenen Ausbildungsrestaurant Startorante im Gallusviertel und im Einzelhandelsgeschäft SchubLaden in Frankfurt-Bornheim. Dort werden auch Praktika angeboten.

 

Großen Wert legt der Verein auf einen hohen Praxisbezug und ganzheitliche Lernmethoden. Im SchubLaden werden nur Produkte aus umweltfreundlichen Materialien verkauft, im Startorante kommen nur regionale und saisonale Zutaten auf den Tisch. Die Jugendlichen sollen eine Wertschätzung für Umwelt und Natur vermittelt bekommen.

 

Doch all das geht nur mit Ihrer Unterstützung.
Der Verein ist auf Spenden angewiesen und wir freuen uns über jedes neue Mitgied!

Downloads

Flyer

Mitgliedsantrag

Satzung

Ehrenamtliches
Engagement

Unterstützen Sie unsere Arbeit bei Ihrem nächsten Online-Einkauf über www.bildungsspender.de/faprik-frankfurt

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!