FaPrik.com | Weihnachtswaffeln mit Glücksgefühl
16231
page-template-default,page,page-id-16231,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-6.2.0,vc_responsive

Weihnachtswaffeln mit Glücksgefühl

Start 1 lädt ein zum Adventsbasar im Startorante

Leckere Waffeln zur Weihnachtszeit: Die Teilnehmerinnen des Projekts Start 1 laden ein zu einem kleinen Adventsbasar. An drei Donnerstagen – am 26. November, 3. Dezember und 10. Dezember, jeweils 11 bis 14 Uhr – verkaufen sie im Foyer des Stadtteilrestaurants Startorante im Gallusviertel selbstgebackene Waffeln. „Wir wollen für Weihnachtsstimmung sorgen und die Zeit für eine gemeinsame Aktivität nutzen“, sagt Ausbilderin Jekatarina Jekimova vom gemeinnützigen Ausbildungsprojekt FAPRIK in Frankfurt am Main. Für die Teilnehmerinnen sei es sehr spannend, das Projekt gemeinsam vorzubereiten und selbst auf die Beine zu stellen.

 

„Dieses Jahr war wegen Corona nicht so gut, die Menschen konnten weder ins Kino noch ins Schwimmbad gehen“, sagt Teilnehmerin Donyeta, 19. „Mit unseren Waffeln wollen wir ihnen ein Glücksgefühl verschaffen.“ Außerdem wollen die Teilnehmerinnen praktische Erfahrungen sammeln. „Wir wollen Spaß haben und dabei etwas lernen“, sagt Yozlyam. Die 20-Jährige möchte eine Ausbildung zur Verkäuferin machen. An ihrem Stand verkaufen die Teilnehmerinnen auch Weihnachtsdekoration aus dem Schubladen. Das Geld aus dem Adventsbasar möchte die Klasse dafür nutzen, um einen Ausflug zu unternehmen, zum Beispiel gemeinsam Bowling spielen.